25 Jahre Breer: Ein Firmenevent mit bleibendem Eindruck

Gekommen um zu bleiben

25 Jahre Gebäudereinigung der Extraklasse - das ist die stolze Bilanz,
die Breer Gebäudedienste Heidelberg GmbH für sich verbuchen kann.
Grund genug, das glänzende Jubiläum gebührend zu feiern.

Anlässlich des Festaktes Mitte September folgten rund 400 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Belegschaft der Einladung des Unternehmens in das festlich dekorierte Racket Center in Nußloch. Den Gästen wurde ein abwechslunsreicher und bunter Abend mit humorigen Einlagen sowie kulinarischen Leckerbissen geboten.
Aller Anfang ist schwer - diese Erfahrung musste einst auch Unternehmer Karl "Kay" Breer vor über 25 jahren selbst machen. Als Juniorchef des Iserlohner Traditionsunternehmens Breer Gebäudedienste machte sich der gelernte Gebäudereinigermeister und studierte Betriebswirt auf den Weg in die Fremde mit dem Ziel: Heidelberg. Jene Stadt am Neckar, die für ihre sprachlichen Raffinessen überregionale Bekanntheit erlangte. Was als Stippvisite gedacht war, bildete den späteren Grundstein für ein florierendes und nachhaltig gewachsenes Dienstleistungsunternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar, mit mehr als 1000 Mitarbeitern und einer Kundenklientel von Privathaushalten über Kliniken, Hotels der Premiumklasse bis zu global agierenden Weltunternehmen. Patentrezept für den Erfolg war unternehmerischer Spürsinn, gute Menschenkenntnis, Leidenschaft für die Sache und ein "Quäntchen Glück". Alles zusammen verbindet Karl Breer in einer Person wie kaum ein anderer. Als Macher des Erfolgs ist es dem politisch und gesellschaftlich gut vernetzten Unternehmer gelungen, eine Firma zu schaffen, die heute eine hochmotivierte Belegschaft aus 58 Nationalitäten für sich verbuchen kann. Gerade das tolle Führungsteam der Firma Breer hat in den vergangen Jahren beste Arbeit geleistet und mit Fachkompetenz und Leidenschaft das Unternehmen auf Erfolgsspur gehalten. Klare Mission - zufriedene Kunden und Sauberkeit in Perfektion. Mit Nachdruck und viel Spürsinn für den Kunden agiert das Unternehmen. In einem Vierteljahrhundert ist ein Gebäudedienstleister entstanden, der in der Region zu einer festen Größe wurde. Ganz nach dem Motto: "Gekommen, um zu bleiben." Ganz in diesem Sinne verbrachten die geladenen Gäste des Festaktes einen abwechslungsreichen Abend unter Freunden und richten wie die Redner in ihren Ansprachen den Blick zurück auf erfolgreiche 25 Jahre, aber vor allem den Blick in die Zukunft. Es bleibt spannend. Mal schauen, wie sich das Unternehmen zum 50. Jubiläum den Kunden und Partnern präsentieren wird.
Seit neun Jahren ist die FAMIS an Breer Gebäudedienste Heidelberg GmbH beteiligt und unterstützt mit Expertenwissen aus dem kaufmännischen und organisatorischen Bereich. Gechäftsführer für FAMIS bei Breer ist Lutz Koch. FAMIS wünscht Breer weiterhin die Leidenschaft und Innovationskraft, um das Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.    [Nadine Roullet]

Dateien


Zurück zu allen Meldungen